Kilian Rietzler ist Bayerischer Meister im EZF der Junioren

Bay. Meister Kilian Rietzler

Im Rahmen des schon traditionellen Einzelzeitfahrens „Entlang der Vils“ des RSV Dingolfing fand am vergangenen Sonntag, den 9. September 2018 die Bayerische Meisterschaft der U19m statt. Überraschend holte sich Kilian Rietzler, der Nachwuchsfahrer des RSC Kempten mit einem Stundenmittel von 47,4 km/h den Titel. Der Favorit und amtierende Deutschen Meister im Straßen Einer, Leslie Lührs, wurde mit knapp 50 Sekunden Rückstand und einem Stundenmittel von 46,2 km/h bayerischer Vizemeister. Das Stockerl komplettierte Henri Uhlig vom RSC Kelheim, knapp 5 Sekunden dahinter.

Bei idealen Bedingungen gingen diesmal 116 Fahrerinnen und Fahrer auf die 8,7 km lange und komplett gesperrte Straße. Je nach Alte

rsklasse mussten ein bis drei „Runden“ absolviert werden. Dabei waren demnach bis zu fünf 360 Grad Wenden zu bewältigen, was dann immer wieder wirkliche Rhythmusbrecher darstellte. Dennoch gab es einen neuen Strecken Rekord, sowohl bei den Frauen durch Adelheid Schütz von VC Corona Weiden mit 44,6 km/h, als auch bei den Männern Elite durch Tobi Erler vom RSC Kempten mit sagenhaften 49,6 km/h.

Schnellster über alle Seniorenklassen war bei den Sen. 3 Thomas Krist vom Cycling Team Dorfen mit einem Stundenmittel von 47,1 km/h. Die Veranstaltung ging dank der Disziplin der Teilnehmer sturzfrei über die Bühne, wodurch dem medizinischen Personal ein „arbeitsloser“ Vormittag beschert wurde.

Bay. Vizemeister Leslie Lührs u. Meister Kilian Rietzler

Trainer und sportlicher Leiter Christian Schrot gab sich sehr zufrieden mit den Leistungen, „Kilian Rietzler zeigte einmal mehr seine Klasse in der Zeitfahrdisziplin und konnte seinen Vorsprung auf die Konkurrenz kontinuierlich ausbauen. Am Ende sicherte er sich in 33:03 Minuten deutlich vor Leslie Lührs und Henri Uhlig seinen ersten Saisonsieg. Die Sportler des Landeskaders Bayern konnten auch bei der Bayerischen Meisterschaft im Einzelzeitfahren Topleistungen erbringen und ihre Kaderposition untermauern.“

Bericht: JS/NP, Bilder: JS