Anmeldung nationaler BDR Kalender 2019 / Lizenzreform

Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer
Frankfurt, 28. August 2018
Anmeldung nationaler BDR Kalender 2019

Organisatoren, die ein Straßen-, Bahn- oder MTB-Rennen innerhalb des nationalen Kalenders (BDR-Kalender) 2019 durchführen wollen, müssen ihren Termin beim BDR ab dem 1.9. und bis zum 28.09.2018 anmelden.

Hierbei ist zu beachten, dass sich erstmalig nach der Lizenzklassenreform die Kategorien für Straßenwettbewerbe für die

Männer U23 und
Elite Männer

geändert haben bzw. Kategorien ergänzt wurden.

Konkret betrifft das die Kategorien mit den folgenden Kennziffern:

.1: Elite (WT, KPT, KT)
.2: Elite (WT, KPT, KT) und Elite-Amateur
.3: KT und Elite-Amateur
.4: Elite-Amateur
.5: Amateure
.6: Männer U23
.7: Rad-Bundesliga Männer
.8: Rad-Bundesliga Junioren
.30: Rad-Bundesliga Frauen

.31: Rad-Bundesliga Juniorinnen

Lizenzklassenreform Übersicht …

Bei der Terminanmeldung dürfen nur noch die neuen Kategorien ausgewählt werden.

Gemäß Lizenzklassenmatrix können den BDR Straßenkalender folgende Rennen angemeldet werden.
– alle Etappenfahrten
– alle Straßenrennen (Rundenlänge 10 km oder größer)
– alle Einzelzeitfahren
– alle Rundstreckenrennen/Kriterien der neuen Kategorie Ziffer 1, 2 und 3

Lizenzklassenmatrix …

Alle notwendigen Änderungen der nat. Regularien (SpO, WB) wie zum Bsp. – medizinische Absicherung (wird gelöst mit „Risikoanalyse), Startgelder/Preisgelder, Startberechtigung (nicht-BDR-Lizenznehmer), Ranglistenbepunktung usw. werden nach Verabschiedung durch die entsprechenden Gremien veröffentlicht.

Wir weisen darauf hin, dass nur Online-Anmeldungen über www.rad-net.de entgegengenommen werden. Die Anleitung zur Terminanmeldung kann auf www.rad-net.de unter dem Menüpunkt: „Regularien/Formulare“ – „Formulare“ – „Anleitung Online-Terminanmeldungen“– abgerufen werden.

Anleitung Terminanmeldung…

Der für die Terminanmeldung erforderliche Veranstalterzugangsdaten kann auf www.rad-net.de über ein entsprechendes Formular (Menüpunkt: „Regularien/Formulare“ – „Formulare“ – „BDR-Formular und Anleitung für Terminanmeldungen und Wettkampfausschreibungen“) beantragt werden. Bereits bestehende Veranstalterzugänge behalten ihre Gültigkeit.

Veranstalter-Zugangsantrag für Terminanmeldungen…

Der zuständige Landesverband (Fachwart/Koordinator) wird über die Online-Termin-Anmeldung automatisch in Kenntnis gesetzt.

Terminanmeldung per E-Mail oder Fax können nicht bearbeitet werden.

Die Durchführung einer Veranstaltung bedarf einer Genehmigung des BDR gemäß Ziffer 4.2 der BDR-Sportordnung. Diese wird mit Aufnahme in den offiziellen Terminkalender (Veröffentlichung) erteilt. Die beantragten Termine werden im Rahmen der Herbsttagung im Oktober 2018 vorläufig bestätigt und im Anschluss veröffentlicht. Mit Veröffentlichung der Ausschreibung ist das Rennen endgültig genehmigt.

Mit der Eintragung eines Rennens in den offiziellen BDR-Kalender wird eine Genehmigungsgebühr gem. Gebührenkatalog fällig. Die Organisatoren erhalten vom BDR e.V. eine Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen zu begleichen ist. Bei Annullierung des angemeldeten Rennens nach der Veröffentlichung des BDR-Kalenders 2019 verbleibt die Gebühr beim BDR. Zusätzlich wird eine Strafgebühr gemäß BDR Gebührenordnung fällig.

Für alle Rennen, die gemäß Matrix vom LV Kalender in den BDR Kalender übergehen und ordnungsgemäß angemeldet wurden, werden 2019 keine höheren Genehmigungsgebühren als 2018 berechnet. Ausgenommen davon sind eventuelle Ausschreibungsgebühren auf rad-net.

Für Veranstaltungen, die nachträglich in den Terminkalender aufgenommen werden, wird die doppelte Genehmigungsgebühr erhoben.

Der Ausrichter verpflichtet sich die kompletten Ergebnisse innerhalb 24 Stunden per E-Mail an das Team von rad-net (ergebnisse@rad-net.de) und den Bund Deutscher Radfahrer e.V. zu übermitteln.

Veranstalter von internationalen Rennen müssen ihr Rennen auch auf www.rad-net.de anmelden!

Bei Rückfragen zum Anmeldeprozedere steht das Team von rad-net (team@rad-net.de) zur Verfügung.

gez.:
BDR Koordinatoren Referat Leistungssport

Kategorie: Rennsport