Workshop Kindeswohlgefährdung im Sport (C- & B-Trainerfortbildung)

Workshop-Angebot für Engagierte in Sportvereinen: für alle BRV-Vereine bzw. Rennsport-Teams

Kindeswohlgefährdung im Sport – Anzeichen, Prävention, Intervention

Der Bayerische Radsportverband möchte durch dieses für BRV-Mitgliedsvereine (und deren Mitglieder) gebührenfreie Fortbildungsangebot auf die enorme Bedeutung dieser Thematik aufmerksam machen. Nach dem erfolgreichen Start der Workshop-Reihe im Jahr 2021, sind wir bestrebt unsere Erkenntnisse aus den online-Seminaren in Präsenzform zu übertragen.  Die Sicherstellung des Kindeswohls ist eine nicht verhandelbare Grundanforderung, die wir an alle Sportvereine wie auch unsere eigenen BRV-Trainer/innen stellen. Unsere Initiative soll nicht als Generalverdacht gegen im Sport Engagierte verstanden werden, sondern als proaktive Maßnahme für eine noch bessere Aufklärung, sowie als Ideengeber für eigene Präventions- und Interventionsleitfäden in Vereinen.

Der BRV-Talentsichtungstrainer Marco Gößmann-Schmitt zeigt durch einen kurzweiligen, inhaltlich dennoch umfassenden Workshop, welche typischen Anzeichen für potenzielle Gefährdungslagen im Sport bekannt sind, wie Präventions- und Interventionsmaßnahmen aussehen und Übungsleitende sich selbst schützen können.

Datum: 20.02.2022 – Beginn 09:00 Uhr
Ort: Sporthalle Strullendorf
Gesamtdauer:  6 Lehreinheiten zur Lizenzverlängerung C-/B-Trainer Radsport

Teilnehmeranzahl: mind. 10 & max. 40 Teilnehmende
Teilnahmegebühr: keine
Kontaktdaten: marco.goessmann-schmitt@brv-ev.de 
Meldeschluss: 31.01.2022

Anmeldung über Phönix II  (Link)

>>Ausschreibung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen