Neues Jahr, neues Team, neues Glück – Marco Brenner wird Namensgeber und Unterstützer der neuen U19 Bundesligamannschaft

Nach der Bekanntgabe vom Rückzug des bisherigen Kooperationspartners des U19m Bundesliga-Teams aus Bayern, bekam der Bayerische Radsportverband die Aufgabe, neue Partner für eine Bundesligamannschaft U19m zu suchen.

Es gab viele Gespräche, um neue Partner zu finden, was diesen besonderen Zeiten keine leichte Aufgabe darstellt. Zeitgleich meldete sich jedoch Marco Brenner bei uns, mit der Idee ein Nachwuchsteam aufzubauen bzw. zu unterstützen. Da der erfolgreichste bayerische Nachwuchsradsportler selbst bis 2020 bei den Junioren fuhr, war dies vorerst eine recht ungewöhnliche Idee. 

Marco, der seit Januar beim WordTour Team DSM unter Vertrag steht,  dachte schon immer daran, irgendwann den Nachwuchs aus der Heimat zu fördern. Dass es so schnell geht war eigentlich nicht der Plan. Mit dem Bayerischen Radsportverband der die Strukturen bietet, sah Marco jedoch die Chance um seine Idee in die Tat umzusetzen und klein anzufangen.

Das Logo von Marco Brenner: Musch Ziege als Metapher, daneben das symbol der Ziege. Darunter das Logo des Bayerischen Radsportverband.

 

Das Ziel ist es nicht, das bisherige U19 Team zu ersetzen, da sind der BRV und Marco einer Meinung. Wir möchten in kleinen Schritten ein neues langfristiges Projekt mit dem U19-Bundesliga Team im Bayerischen Radsportverband festigen, um möglichst vielen Generationen die Chance zu geben sich gut zu entwickeln.

Mit der Unterstützung und durch den Kontakt von Marco Brenner bekommen unsere jungen Sportler immer direkten Input und Motivation aus dem Worldtour-Geschehen mit. Marco brachte sich in der Winterpause bereits so gut er konnte in die Kommunikation mit den Sportlern ein. Außerdem half er beim Design und stellt dem Team die Bekleidung zur Verfügung. Bei der Finanzierung der Bekleidung beteiligt sich auch Gerhard Ertl aus Augsburg.

„Das Team Marco Brenner LV Bayern wird eine Renngemeinschaft in der Zusammenarbeit zwischen dem Bayerischen Radsportverband und mir ergeben. Mir liegt es am Herzen auch als Profi den Nachwuchs zu fördern und den Junioren aus Bayern ein Team zu bieten. Wir sahen für 2021 einen großen Bedarf im Bayerischen Junioren Radsport. Nun soll etwas frischer Wind hinein gebracht werden um den lokalen Radsport so gut es geht zu unterstützen“ so Marco Brenner.

Marco Brenner beim Nationencup Géneral Patton in Luxemburg 2019

Marco Brenner fuhr selbst in seinen Juniorenjahren 2019 und 2020 für das Team Auto Eder Bayern, 2021 wird er allerdings den Sprung in die WorldTour wagen. „Ich habe als Nachwuchsfahrer schon einiges über Training (ein großer Dank gilt meinem Papa), Ernährung, Stabitraining und Mindset gelernt und werde mit Sicherheit bei Team DSM noch viel dazulernen – 100 % Fokus und die Kraft gebündelt als Team einsetzten, eine lockere Grundstimmung und Spaß bei der Sache sind heute noch mein Weg zum Erfolg. Dieses Lebensmotto möchte ich weitertragen und den jungen Fahrern rechtzeitig vor der Beendigung ihrer Entwicklung mitgeben. Ich versuche mich auch regelmäßig und nah für die jüngeren Sportler in Teamchatgruppen mit neuem Input zur Verfügung zu stellen. Aktuell machen wir beispielsweise einmal in der Woche gemeinsam Stabitraining via Videokonferenz. Hierdurch soll eine tolle Zusammenarbeit und ein wachsendes Projekt mit einem aufstrebenden Team entstehen. Des Weiteren verfüge ich über ein sehr kompetentes Management-Team (CORSO), was es um ein Vielfaches einfacher macht, weitere Sponsoren zu gewinnen.“

Marco weiß auch, dass zur Entwicklung eines Sportlers ein ordentlicher Wettkampfkalender gehört und hofft, dass im Jahr 2021 wieder einiges normaler abläuft. Zu den regulären Bundesligarennen sind auch noch weitere UCI Rennen geplant.

Der Bayerische Radsportverband ist erstaunt und froh, mit Marco einen neuen Partner an der Seite zu haben, der so jung ein solch weitsichtiges Projekt mit uns stemmen möchte. Wir hoffen auf tolle Erlebnisse, schöne Siege und ziehen dafür an einem Strang.

Um die Veröffentlichung der Trikotdesigns und alles andere nicht zu verpassen kann man den neuen Instagram Account des Teams gerne abonnieren: team_marcobrenner_lvbayern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen