Erweiterung der Elite Schule des Sports in Nürnberg

Erweiterung durch die staatliche Lothar-von-Faber Fachoberschule Nürnberg zum Schuljahr 2015/16

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst wird die Eliteschule des Sports Nürnberg durch die Anbindung einer Fachoberschule erweitern und so eine Anschlussmöglichkeit insbesondere für den Bereich der Mittelschule und Realschule schaffen.

Das auf die Belange des Nachwuchsleistungssports ausgerichtete schulische Angebot wird ab dem Schuljahr 2015/16 an der Lothar-von-Faber-Schule, Staatliche Fachoberschule Nürnberg für die Jahrgangsstufen 11 und 12 vorgehalten. Auf der Grundlage der Empfehlungen des Olympiastützpunkts Bayern beinhaltet es insbesondere vormittägliche, mit der Bertolt-Brecht-Schule abgestimmte Trainingsfenster, die Koordinierung von Prüfungsterminen sowie ggf. Nachführunterricht.

Um auch den Nachwuchsleistungssportlerinnen und -sportlern eine ihren Neigungen und Begabungen entsprechende Zweigwahl zu ermöglichen, erfolgt dabei grundsätzlich keine Vorfestlegung auf eine bestimmte Ausbildungsrichtung. Angestrebt wird, dass den Nachwuchsleistungssportlerinnen und -sportlern grundsätzlich alle Ausbildungsrichtungen der Lothhar-von-Faber-Schule, d.h. Gestaltung, Gesundheit, Technik, Sozialwesen sowie Wirtschaft und Verwaltung, offenstehen. Darüber hinaus ist eine Fortsetzung der dualen Karriere an der Lothar-von-Faber-Schule in der FOS 13 grundsätzlich möglich, sofern die schulischen Voraussetzungen vorliegen. Entsprechendes gilt für die grundsätzliche Möglichkeit der Einbindung in eine sog. Vorklasse.

Das spezielle schulische Angebot der Lothar-von-Faber-Schule richtet sich ausschließlich an Talente der in die Eliteschule des Sports in Nürnberg eingebundenen Sportfachverbände, die mindestens Mitglied eines Landeskaders sind und die schulischen Voraussetzungen für die Aufnahme an einer Fachoberschule erfüllen.

Für die Planung des Schuljahres 2015/16 bittet das Staatsministerium, geeignete Talente auf das spezielle schulische Angebot der Lothar-von-Faber-Schule hinzuweisen. Hierfür kommen natürlich Schülerinnen und Schüler der Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg, ebenso aber anderer Schulen in Bayern in Frage. Dies gilt insbesondere auch im Hinblick auf die Quereinstiegsmöglichkeit durch die Internatsunterbringung im Haus der Athleten am Standort Nürnberg.

Es wird gebeten, der Lothar-von-Faber-Schule, Staatliche Fachoberschule Nürnberg Interessierte unter Angabe des Namens, des Katerstatus sowie der gewünschten Ausbildungsrichtung bis zum 30.01.2015 zu melden.

Über weitere Einzelheiten wird die Lothar-von-Faber-Schule, Staatliche Fachoberschule Nürnberg im Rahmen eines Elternabends informieren.

Bei Interesse wird um Kontaktaufnahme mit Koordinator Marion Vonhof (mariovonhof@brv-ev.de) oder LV Trainer Fritz Fischer gebeten.