BM BMX in FFB entschieden

Bei bestem Rennwetter traten 232 Fahrerinnen und Fahrer, davon 91 Beginners an, um die Bayerische Meisterschaft in der Disziplin BMX-Race auszufahren. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen und der daraus resultierenden Aufwertung zur A-Bahn war es auch für den austragenden Verein TuS Fürstenfeldbruck eine gelungene Generalprobe.

 

 

Bayerische Meister 2019:

Elite M: Stefan Heil (Kolbermoor)
Juniorinnen: Franziska Lengger (Peißenberg)
Junioren: Miroslav Koch (Fürstenfeldbruck)
Jugend W: Laura Linner (Fürstenfeldbruck)
Jugend M: Jonas Ewald (Ingolstadt)
Schülerinnen: Anika Psyk (Erlangen)
Schüler: Fabian Skripsky (Fürstenfeldbruck)
40+ M: Erich Grabichler (Kolbermoor)
30-39 M: Christian Pramböck (Kolbermoor)
17-29 M: Jordy Schneider (Fürstenfeldbruck)
Girls 11/12: Lena Tafertshofer (Weilheim)
Boys 11/12: Diego Segattini (Fürstenfeldbruck)
Girls 9/10: Lina Blumhagen (Esselbach)
Boys 9/10: Luca Sausenthaler (Fürstenfeldbruck)
Girls 5-8: Emilia Straßner (Königsbrunn)
Boys 5-8: Fiete Leonard (Weilheim)

Cruiser 50+: Stefan Schrader (Kolbermoor)
Cruiser 45-49: Patrick Rohrmüller (Kolbermoor)
Cruiser 40-44: Erich Grabichler (Kolbermoor)
Cruiser 30-39: Daniel Schwerdtfeger (Fürstenfeldbruck)
Cruiser 17-29: Jordy Schneider (Fürstenfeldbruck)
Cruiser 16>: Andreas Schiffmann (Kolbermoor)
Cruiser 30+ W: Jasmin Straßner (Königsbrunn)

Die vollständigen Ergebnisse sind bei www.brv-bmx.de abrufbar.