Verkehrspolitik: Änderung zum Vollzug des Bayerischen Naturschutzgesetzes

 

Die Vollzugshinweise zum „Vollzug des Bayerischen Naturschutzgesetzes; Teil 6 Erholung in der freien Natur“, die vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz am 16.12.2020 veröffentlicht wurden, bergen die Gefahr unverhältnismäßiger Verbote und Einschränkungen bezüglich des Radfahrens abseits öffentlicher Strassen, also in der Natur.

Zusammen mit anderen Verbänden ist der BRV im Kontakt mit dem Bayerischen Staatsministerium. Dazu haben wir an dieser Stelle bereits berichtet.    

Wie ist nun der aktuelle Stand im Mai 2021 ?

Dazu die Veröffentlichungen anderer betroffener Verbände und Organisationen:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen