UCI-Hallenrad-WM 2020 in Stuttgart-Vorverkaufsstart

Großes Interesse an  WM-Tickets
Stuttgart – Vom 27. bis 29. November 2020 wird Stuttgart bereits zum dritten Mal Gastgeber der UCI Hallenradsport-Weltmeisterschaften. Rund 300 der weltbesten Radballer und Kunstradfahrer aus mehr als 20 Nationen kämpfen an drei Tagen in der Porsche-Arena um die begehrten Welt-meistertitel – und sie dürfen sich sicher wieder auf eine stimmungsvolle Kulisse freuen.

Die WM-Tickets sind begehrt und der Vorverkauf wurde im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Junioren (U19) am 18./19. Mai 2019 in Köln gestartet. Mit Erfolg: An den ersten Tagen wurden schon rund 300 Tickets gebucht. Wie bei den vergangenen Titelkämpfen werden die Tickets als Dauerkarten angeboten: das dreitägige WM-Ticket kostet 95 Euro in Kategorie 1 und 88 Euro in Kategorie 2. Alle Eintrittskarten gelten als Kombiticket und berechtigen zur Hin- und Rückfahrt zur und von der Porsche-Arena mit allen VVS-Verkehrsmitteln. Sie sind über den Easy Ticket Service, Telefon 07 11 / 2 55 55 55, oder im Internet unter www.easyticket.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Bei der Hallenradsport-WM steht der Dynamik des Radballs die Ästhetik des Kunstradsports gegenüber – zwei Disziplinen, die höchstes sportliches Niveau und viele spannende Stunden in der Porsche-Arena garantieren. Für Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, sind die Hallenradsport-Weltmeisterschaften mehr als nur eine Rand-sportart. „2010, 2016 und jetzt 2020 – wir freuen uns sehr, dass Stuttgart mit der Porsche-Arena erneut Gastgeber und Austragungsort der UCI Hallenrad-WM sein wird. Die Radsportler aus aller Welt dürfen sich Ende November 2020 wieder auf eine weltmeisterliche Kulisse und eine stimmungsvolle Atmosphäre freuen.“
Mehr Infos unter http://www.hallenrad-wm-2020.de